Berichte

Mehr über unsere Bambini unter: www.borsigkicker.de

Toller 1. Platz beim Hallenturnier des Nordberliner SC

17. Februar. Heute ging es zu unseren Nachbarn vom Nordberliner SC, welche gleichzeitig auch unser erster Gegner waren. Nach frühem Rückstand hat die Mannschaft den Kopf nicht hängen lassen und bemerkenswert das Spiel auf 3:1 gedreht. Es folgte eine unglückliche 1:0 Niederlage gegen unsere Freunde aus Glienicke, die ihre gute Chance genutzt haben im Gegensatz zu uns. Dennoch wussten alle, dass wir mit einem Sieg gegen Charlottenburg ins Halbfinale einziehen können. Dementsprechend euphorisch und hoffnungsvoll sind wir an das letzte Gruppenspiel rangegangen, was wir nach etwas Glück auch für uns entscheiden konnten. Im Halbfinale ging es gegen den Gruppenersten der anderen Gruppe. Ein weiteres von Nordberliner gestelltes Team musste sich jedoch mit 2:0 gegen uns geschlagen geben. Im Finale ging es erneut gegen den SV Glienicke, wo wir natürlich eine Revanche wollten. Nach einem Hin und Her hatten wir in letzter Sekunde das Glück auf unserer Seite und das Turnier gewonnen. Es war ein sehr schönes Turnier, was allen Anwesenden des SC Borsigwalde viel Spaß bereitet hat und mit dem 1.Platz gekrönt wurde. Die Mannschaft zeigt seit den letzten Wochen immer bessere Leistungen im spielerischen und kämpferischen Bereich. Danke auch an die Eltern für die lautstrake Unterstützung auf der Tribüne! (Nico)

Die Einzelergebnisse:

SC Borsigwalde – Nordberliner SC 1:3

SC Borsigwalde – SV Glienicke 0:1

SC Borsigwalde – SC Charlottenburg 1:0

SC Borsigwalde – Nordberliner SC 2:0

SC Borsigwalde – SV Glienicke 1:0

Borsigwalde heute mit:

Romeo – Julian, Max, Ramin, Liam, Leonard, Leon V.

Prima 2. Platz beim Hallenturnier des TSV Mariendorf

10. Februar. Beim Hallenturnier heute beim TSV Mariendorf hat sich unsere Mannschaft einen verdienten 2. Platz erkämpft. Die Leistung der Mannschaft wird immer besser. Die guten Spielergebnisse konnten aufgrund des Einsatzwillens und der sehr guten Moral erspielt werden. Also dann, weiter so! (Wolfgang)

Die Einzelergebnisse:

SC Borsigwalde – SG Großziethen      3:0

SC Borsigwalde – Spandau 06             1:0

SC Borsigwalde – TSV Mariendorf      0:1

SC Borsigwalde – Füchse Berlin          0:0

SC Borsigwalde – BSC Rehberge         1:3

 

 

Borsigwalde heute mit:

Tim – Tom, Max, Ramin, Kirill, Liam, Julian

Hallenturnier beim SV Glienicke

26. Januar. Am Samstag waren wir bei einem Hallenturnier vom SV Glienicke eingeladen. Heute war es das Ziel sich im Gegensatz zum letzten Turnier zu steigern und vor allem unsere Chancen diesmal besser zu nutzen. Direkt im ersten Spiel hat die Mannschaft einen Torrausch gehabt und startete mit einem 6:2 Sieg gegen Viktoria 89 in das Turnier. Gefolgt von einem Unentschieden (1:1) gegen Veranstalter Glienicke und einer 6:3 Niederlage gegen Tennis Borussia reichte es am Ende leider nicht für das Halbfinale. Dennoch war die Mannschaftsleistung im letzten Gruppenspiel gegen Tennis Borussia erwähnenswert, da wir nach einem 0:3 Rückstand nicht aufgegeben haben und uns bis auf einen Zwischenstand von 3:3 zurück gekämpft haben. Da wir nur mit einem Sieg weiter gekommen wären, sind wir am Ende ins Risiko gegangen und standen dann in der Abwehr sehr offen. Am Ende gab es noch ein letztes Platzierungspiel gegen BFC Dynamo, wo wir am Anfang das Spiel in der Hälfte des Gegners dominierten. Allerdings haben wir nach einem unglücklichen ersten Gegentor die Fassung verloren und das Spiel mit einem 5:0 unnötig hoch verloren. Letztendlich hatten wir dann den 6. Platz von 8 Teilnehmern belegt. Allerdings gab es im Gegensatz zur letzen Woche eine deutliche Steigerung, wo wir vor allem in den ersten drei Spielen weiterhin aufbauen können. (Nico)

Borsigwalde heute mit:

Tim – Tom, Max, Leon V., Leon P., Romeo, Julian, Leonard

 

Erstes Hallenturnier der neu formierten 1.G

21. Januar. Heute war unser erster Auftritt im neuen Jahr 2018 und wir waren zu Gast bei einem Hallenturnier vom BFC Meteor 06. Die Mannschaft befindet sich momentan im Umbruch, der sowohl durch ein neues Trainerteam als auch einige Zu- und Abgänge gekennzeichnet ist. Wir haben bis jetzt viermal trainiert, wovon kein einziges Training in der Halle stattgefunden hat. Mit diesen eher ungünstigen Voraussetzungen bestritten wir unser erstes Hallenturnier. Im Laufe des Turniers gab es dennoch einige gute Ansätze und vielversprechende Chancen, die wir jedoch nicht genutzt haben. So kam es, dass wir die Spiele nicht für uns entscheiden konnten und uns mit einem Unentschieden oder einer Niederlage begnügen mussten. Am Ende belegten wir zwar bei einem ordentlichen Teilnehmerfeld den letzten Platz (von 7 Mannschaften), trotzdem bin ich sehr zuversichtlich, dass das die nächsten Auftritte besser werden. Denn nun können wir an unseren Fehlern und Problemen, wie beispielsweise der Chancenverwertung, arbeiten und mit der Zeit uns zu einer immer mehr geschlossenen Mannschaft entwickeln. (Nico)

Borsigwalde heute mit:

Romeo – Tom, Max, Leon V., Leon P., Marlon, Liam, Julian

 

13:0, letztes Pflichtspiel der Hinrunde gegen BSC Rehberge

02.12.2017. Der Ehrgeiz bei Trainer und Spielern war groß, das letzte Pflichtspiel der Hinrunde erfolgreich zu gestalten. Von Beginn an machten unsere Jungs viel Druck, leider manchmal auch noch zu überhastet. Trotzdem ging es mit einer 4:0 Halbzeitführung in die Pause. In der zweiten Halbzeit lief es dann wesentlich besser. Die Bälle wurden kontrollierter gespielt und so gab es einige tolle Pässe, die dann auch zum Torerfolg führten. Man merkt der Mannschaft an, dass die Jungs intensiv trainieren und vor allen Dingen eine große mannschaftliche Geschlossenheit zeigen. Da müssen wir vor der Rückrunde im Frühjahr 2018 keine Bange haben. So, nun ab zu den Hallenturnieren und viel Erfolg dabei. (w.z./Fotos: Zeinert )

7:4, prima Spiel, verdienter Sieg gegen Borussia Pankow

14.10.2017. Schon nach zwei Minuten führten unsere Bambinis durch einen direkt verwandelten Eckball ( ! ) 1:0. Das gab unserem Spiel die nötige Sicherheit. Borussia Pankow war insbesondere in der ersten Halbzeit stark verunsichert und so führten wir zur Halbzeitpause hoch verdient mit 4:1. In der zweiten Hälfte kamen die Spieler von Pankow besser in die Partie und konnten sogar zwischenzeitlich auf 6:4 verkürzen. Mit dem Schlußpfiff dann das erlösende 7:4 für unsere Mannschaft. Phasenweise haben wir ein sehr gutes G – Jugend Spiel gesehen. Beide Mannschaften kämpften um jeden Ball, auch wenn der oft schon die Seitenlinie überschritten hatte. Wieder eine sehr faire Partie mit Eltern, die sich auf beiden Seiten vorbildlich verhalten haben. ( w.z./Foto Zeinert ).

Sicherer 9:0 Erfolg gegen MSV Normannia 08

30.09.2017. Unsere Jungs trafen heute auf einen Gegner, der sich mit Mann und Maus auf den Ball stürzte. Da war es schon sehr schwer, ein geordnetes Spiel zu zeigen. Aber die spielerische Qualität unserer Mannschaft war dann doch zu erdrückend und so stand es zur Pause völlig verdient. 5:0. In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild. Unsere Jungs behielten auch hier die Übersicht und beendeten das Spiel mit einem 9:0 Erfolg. Unschön der Auftritt einiger, zum Glück weniger, Eltern von Normannia. In dieser Altersklasse wird nicht über „falsche“ Einwürfe diskutiert und schon gar nicht vom Spielfeldrand. Nach kurzer Unterbrechung und einigen Belehrungen kehrte wieder Ruhe ein. Wir alle haben ein sehr faires Spiel gesehen und freuen uns auf die nächste Begegnung. ( w.z./Fotos Zeinert )

Trotz gutem Spiel 3:5 gegen Hertha 03 Zehlendorf verloren

23.09.2017. Im Testspiel auf der sehr guten Sportanlage von Hertha 03 Zehlendorf trafen heute zwei fast gleichwertige 1. G – Jugend Mannschaften aufeinander. Schon in der ersten Halbzeit entwickelte sich ein spannendes Spiel. Wie bei unseren Jüngsten üblich, ging es hin und her. Oft war der Ball vor lauter kleinen Fußballerbeinen nicht zu sehen. Hertha 03 hatte etwas mehr Schussglück und führte zur Pause mit 3:2. Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Tempo unverändert hoch. Wieder hatte Hertha 03 das Quentchen mehr Übersicht und gewann am Ende mit 5:3. Es war ein prima Spiel beider Mannschaften, das auch von den Zuschauern, insbesondere von den mitgereisten Eltern, mit viel Beifall belohnt wurde. ( w.z./Fotos: Zeinert )

8:3 Erfolg gegen 1. FC Lübars

02.09.2017. Heute war ein großer Tag bei uns auf dem Sportplatz Tietzstr. Die Jugendabteilung feiert die Saisoneröffnung der neuen Spielzeit 2017/2018. Alle Mannschaften präsentierten sich den zahlreichen Zuschauern. So natürlich auch unsere Bambinis. Unsere 1.G hat die Mannschaft des 1. FC Lübars zu einem Freundschaftsspiel eingeladen. Wie immer ging es bei unseren Kleinen mit viel Einsatz, von beiden Seiten, hoch her. Unsere Bambinis gewannen jedoch schnell die Oberhand und waren das spielbestimmende Team. Am Ende konnte ein 8:3 Erfolg bejubelt werden. Dank an die Mannschaft, Trainer und Betreuer des 1. FC Lübars für ein sehr faires Spiel. ( w.z./Fotos: Zeinert )

Mehr unter: www.borsigkicker.de