Berichte

Bezirksligen ( H )
SC Borsigwalde – Adlershofer BC

6:3 ( 5:1 ) 06.10.2018 Tietzstrasse

Sicher den verdienten Sieg nach Hause gebracht

Um es vorweg zu nehmen, es war ein faires Spiel mit Ecken und Kanten. Ein Schiedsrichter der gut zu tun hatte, aber das Spiel kontrolliert hat, wenn auch nicht alle Entscheidungen immer auf Zustimmung gestoßen sind.

Nun zum Spiel, unser Team kam super in Fahrt und so stand es schon nach nur 4 Minuten 1:0 für unser Team durch ein Tor von Christian. Unser Team kontrollierte das Spiel und so dauerte es gerade einmal weitere 3 Minuten bis Mignon auf 2:0 erhöhen könnte. Der Gegener schlief nicht und konnte in der 19. Minute mit einem Tor zum 2:1 aufholen, das beeindruckte unsere Jungs aber nicht im Geringsten, denn nur 3 Minuten später konnte unser Kapitän Jan den alten Vorsprung von 2 Toren mit dem 3:1 wieder herstellen. In der 25 Minute konnte Mignon sein 2. Tor des Tages mit einen schönen Sollo krönen und erhöhte auf 4:1. Didi war es dann, der in der 34. Minute mit einem schön plazieren Schuss den Halbzeitstand von 5:1 schoss.
Nach der Halbzeit wurde unsere Abwehr unsicher und lies in der 56. und 92 Minute jeweils ein Gegentor für den Gegner zu. Der krönende Abschluss war dann ein sicher getretender Strafstoß von Christian, der den Spieltag dann für uns mit 6:3 in der 93. Minute besiegelte.
Danke an Momo, Tim und Christian die uns super unterstützt haben und auch noch einmal vielen Dank an das Team, das eine gute Leistung gezeigt hat.
Weiter so Jungs!!

Bezirksligen ( H )
SC Borsigwalde – Weißenseer FC

2:3 ( 0:0 ) 22.09.2018 Tietzstrasse

Hart gekämpft aber trotzdem verloren

Ersatzgeschwächt starteten wir das 2. Spiel der Saison, in der ersten Halbzeit, sah es noch gut aus, wir standen gut und hatten unsere Chancen. Der Torwart stand sicher im Tor und machte dem Ggener das Leben schwer. Wir hatten mehrere Chancen, die Beste kurz vor Schluss, wurde aber leider nicht belohnt, sondern hier wurde das Leder durch den Pfosten aufgehalten.

In der 2. Hälfte kamen unsere Gegner deutlich besser ins Spiel und von der Sicherheit unseres Teams im eigenem Torraum war nichts mehr zu spüren. Fehler wurden gemacht, welche nach kurzer Zeit zum 1:0 durch den Gegner führten, der Ausgleich wurde kurze Zeit später erreicht.
Nun trennte sich die Spreu von dem Weizen, der Gegner machte mehr Druck und konnte mit einen weiteren Tor mit 2:1 in Führung gehen, auch dies konnte man wieder ausgleichen, bevor der Gegner mit dem 3:2 den Sack zumachte.
Eigentlich kein schlechtes Spiel, die Jungs haben geackert, konnten sich aber leider nicht das eigentlich verdiente Unentschieden sichern.
Es war eindeutig zu sehen, das der Wechsel in der Halbzeit das Team verunsichert hat und somit dem Gegner die Türen zum Sieg öffnete.
Es ist offensichtlich wie wichtig es ist, hier mit dem Stammteam zu spielen, die Spieler müssen sich blind verstehen.

Bezirksliga ( H )

SC Borsigwalde – VfB Fortuna Biesdorf

3:4 ( 2:1 )  08.09.2018 Tietzstrasse

Ein vermeintlicher Sieg drehte sich nach der Halbzeit in eine Niederlage.

Das Spiel begann gut für unser Team, wir machten Druck und bestimmten in den ersten 30 Minuten das Geschehen auf dem Platz, so führten wir nach kurzer Zeit bereits 2:0.

Dann kam eine Szene die das Spiel entscheidend veränderte, einer unserer Spieler blieb verletzt am Boden liegen, trotzdem es für den Schiedsrichter sichtbar war das hier jemand definitiv verletzt ist, ließ er weiter spielen, unsere Jungs dachten das Spiel ist unterbrochen und kümmerten sich um ihren Spielkollegen. Der Gegner nutzte diese Irritation und machte das 1:2 Anschlusstor. Sicherlich legitim aber nicht unbedingt Fair.

Mit dem 2:1 ging es in die Pause, leider war unser Spielfluss in der 2. Halbzeit nicht mehr der er in der 1. Halbzeit war. Wege wurden dem Gegner eröffnet und so konnte dieser zum 2:2 ausgleichen. Kurze Zeit später ging dieser dann durch ein weiteres Tor in Führung.

Irgendwie war bei uns die Luft raus wir schaften noch einmal den Ausgleich zum 3:3, könnten aber eine erneute Führung des Gegners nicht verhindern.

So stand es am Ende 3:4 in wir gaben die erhofften Punkte ab. Nun ja es war das erste Spiel und das Team ist momentan noch vom Verletzungspech verfolgt.

Es sah in einigen Zügen schon ganz gut aus, es fehlt aber noch eine gehörige Portion Fitness, aber daran wird gearbeitet.