Berichte

Aufstiegsrunde verpasst

8. Dezember. Unverhofft bot sich der Mannschaft noch einmal die Chance, über ein Relegationsspiel an der Königshorster Straße doch noch die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga zu erreichen. Der SC Staaken III und Borsigwalde II – jeweils mit zehn Punkten, der direkte Vergleich endete 2:2. Doch heute kam die Mannschaft in schwarz-weiß-blau auch nicht ansatzweise in die Nähe, die Staakener zu gefährden. Ohne etatmäßigen Torwart stand es bereits nach 20 Minuten 0:4. Es wurde körperlos verteidigt, ein strukturiertes Spiel war bei Borsigwalde nicht erkennbar. Das änderte sich erst nach der Pause (beim Stande von 2:8), so dass Borsigwalde gegen die mit drei Spielern aus der spielfreien B2 angetretenen Staakener die Partie offener gestalten konnte. Am Ende ein in der Höhe verdientes und bitteres 2:10 – und die Gewissheit, dass es auch nächste Saison nur in der untersten Spielklasse weiter geht. In einer neuen Staffel der „Absteiger“ aus allen Staffeln geht es nach der Winterpause weiter. (mw/Fotos: Wolf, Weishaupt)