Berichte

4:4 gegen Oranje – den ersten Punkt in der Sonderstaffel erkämpft und erspielt. 

13. Oktober. Es war ein packendes Kinder-Fußballspiel – und am Ende stand der erste Punkt für die E2-Junioren in der Sonderstaffel. Beim 4:4 gegen Oranje war sogar mehr drin. Mehrfach in Rückstand, Pfostentreffer, dann Führung zum 4:3 – und letztlich noch der Ausgleich kurz vor dem Abpfiff. Aber

einmal mehr gilt: Die Mannschaft spielt schönen Fußball, technisch gut ausgebildet und mit sehr, sehr viel Herz und Kampfgeist. Für den Berichterstatter (in diesem Fall der Jugendleiter) hat es Spaß gemacht, bei dieser temporeichen Partie zuzuschauen und zu erleben, mit welcher Leidenschaft und Freude auch die Eltern dabei sind. Darunter auch einer, der diese Truppe geprägt hat: Danke nochmal vom Verein für sehr gute Arbeit an Dalibor, der aus persönlichen Gründen jetzt erst einmal nicht mehr Trainer sein will – und viel Glück für Martin, der mit Daniel übernommen hat. Ein harmonischer Übergang, unter der die Mannschaft nicht gelitten hat. Auch das war heute zu sehen. Der Anfang in dieser schwierigen Spielklasse, in der es vornehmlich darum geht, für jene Zeit zu lernen, wo dann Ergebnisse schon mehr im Vordergrund stehen. Glückwunsch an unsere 2009er. (mw/Fotos: Wolf)