Berichte

Staffelspiel

4:4 gegen Stern Marienfelde

21. April 2018 / 15:30 Uhr – Schildhornstraße KR1, Kreuznacher Str. 29, 14197 Berlin 

Unentschieden gegen Tabellenzweiten Stern Marienfelde

21.04.2018. Nach der herben Niederlage am vergangenen Samstag wussten alle Kiezhelden worauf es diese Woche ankommt. Wiedergutmachung! Das taten die Jungs auch, alle haben die Woche über super trainiert und sich engagiert um gegen Stern zu den ersten 7 zu gehören. So gingen wir um 10.20 Uhr mit einer hoch motivierten, aber leider nicht ganz so konzentrierten Einstellung ins Spiel. In den ersten 5 Minuten hatten wir fünf große Chancen, davon hätten mindestens 3 sitzen müssen! Nach knapp 5 Minuten fällt dann das erste Tor, leider nicht für uns! Durch einen Fehler im Stellungsspiel unserer Abwehr nutzt Stern ihre Chance. Trotzdem blieben die Köpfe oben und wir erspielten uns eine Torchance nach der anderen, leider ohne Erfolg. In der 11. Spielminute war der Bann gebrochen. Armandas fängt einen misslungenen Abstoß ab und spuielt ihn gekonnt über die Abwehr zu Jamie, der den Ball eiskalt über den Torwart ins netz lupft. Jetzt sind die Jungs da! Keine 3 Minuten später klingelt es erneut im Kasten von Stern. Klasse Solo von Jamie der uns mit schönen Abschluss die  2:1 Führung beschert. Wer jetzt dachte das Spiel wäre durch, wurde ganz schnell eines Besseren belehrt. Die Abwehr viel zu offen, Keeper Ivan chancenlos, so lies das 2:2 nicht lange auf sich warten. Stern in den letzten Minuten jetzt die bessere Mannschaft und so kurz vor der Pause die 3:2 Führung durch einen Fernschuss der Gastgeber. Die zweite Halbzeit begann wie der erste aufgehört hatte. Stern frischer und motivierter.Ein unnötiger Rückpass von Armandas wurde vom Stürmer der 1900er klasse antizipiert und verwandelt. Spielstand 2:4 nach 30 Minuten. Nun musste etwas umgestellt werden. Die letzten 20 Minuten gehörte den Borsigwaldern! Mit klasse Kombinationen und der richtigen Zweikampfführung wir uns Torchancen im Minutentakt. Dieser Einsatz wurde auch belohnt. Daniel trippelt in Minute 43 von der eigenen Hälfte los über das ganze Feld und schließt wunderbar zum 3:4 ab. Kurz darauf landet Armandas misslungener Pass zu Daniel und von da im gegnerischen Tor. 4:4. Noch ca 5 Minuten zu spielen. Wir drücken und der Gegner versucht den einen Punkt nach Hause zu bringen. Die etlichen Torchancen werden vergeben oder vom guten Torwart des Gegners pariert. Fazit…klasse Leistung der Kiezhelden, auf die man aufbauen und stolz sein kann. Leider haben wir uns nicht mit 3 Punkten belohnt, die merh als verdient gewesen wären, denn unsere zahlreichen Chancen hätten für 3 Spiele gereicht. Nichts desto trotz geht es kommende Woche weiter, uns erwartet der nächste Gegner und dort wollen wir dann gewinnen! Man merkt den Jungs macht das Fußball spielen wieder Spaß und das zeigen sie auf dem Rasen! Weiter so ;-) (pz)


Staffelspiel

1:10 gegen Frohnauer SC

14. April 2018 / 15:30 Uhr – Tietzstraße 33-41, 13509 Berlin

Chancenlos gegen Frohnauer SC

14.04.2018. Nach dem unerwarteten Rücktritt unseres Trainers Mac (Alles Gute an der Stelle im neuen Job) mussten wir für das Spiel gegen Frohnau etwas improvisieren. So rotierten wir mit den anwesenden Jungs im gesamten Team. bis auf den Torwart durfte fast jeder im Spiel mal eine andere Position ausprobieren. Teilweise sah das Spiel dadurch etwas unsortiert aus und die Frohnauer Jungs waren dadurch klar überlegen. Das gute für mich als Trainer, ich konnte mir einen Überblick über die Fähigkeiten der Jungs machen und rein aus Sicht der Ausbildung war es natürlich auch nur gut für die Jungs. Ich denke es wird sicher noch einige Tage, wenn nicht sogar Wochen dauern bis wir uns richtig gefunden haben. Wichtig ist erst einmal der Spaß und die Ausbildung, dann kommen früher oder später auch wieder die Erfolgserlebnisse. (tk)

Staffelspiel

6:1 gegen SF Kladow

10. März 2018 / 13:30 Uhr – Tietzstraße 33-41, 13509 Berlin

3.E mit Erfolg in die Rückrunde

10.03.2018. Mit einem Achtungserfolg sind unsere Jungs der 3.E in die Rückrunde der Saison 2017/2018 gestartet. Leicht dezimiert, halfen an diesem Tag ein paar Jungs aus der 1. Mannschaft aus. Von der 1. Minute an, spielten die Jungs der 1. und der 3. Mannschaft sehr gut zusammen (Hier machen sich jetzt schon die gemeinsamen Trainingseinheiten bemerkbar!). Die Abwehr stand ordentlich, der Ball wurde immer wieder schön nach vorne getragen. Die Jungs erspielten sich immer wieder gute Chancen. Lediglich der Torerfolg wollte nicht eintreten. Dafür nutzen die Gäste Ihre einzige Chance in der ersten Hälfte zum Führungstor. In der Pause wurde dann die Aufstellung etwas verändert und die Jungs neu motiviert. Hier lag etwas in der Luft, da musste etwas gehen! Anpfiff zur Hälfte 2, schnelles Spiel nach vorne in die Offensive und keine 30 Sekunden nach Wiederanpfiff klingelte es schon zum Ausgleich im Tor der Kladower. Ab jetzt gab es nur noch ein Team was spielte. Und wie sie spielten, immer in Richtung Tor. Chancen über Chancen und dazwischen immer wieder Torjubel. Am Ende leuchtende Augen bei den Kids, dem Trainer Mac, Betreuerin Christiane und allen Zuschauern auf der Tietze. Ja, unsere 3.E hatte Ihren ersten Erfolg der Saison zu feiern und diesen auch noch so klar und eindeutig. Klasse!!! (tk)