Berichte

Saison 2022/23

 

Brütende Hitze, brillianter Fußball: Sieg gegen Rehberges E1

26. Juni. Das letzte Punktspiel ist gespielt, der Staffelsieg errungen – nun kann es als E3 mit der Vorbereitung auf die neue Saison losgehen… und wie das Team losgelegt hat….

Hut ab vor allen Kindern, denen von Borsigwalde und des BSC Rehberge, die bei brütender Hitze und stehender Luft ein temporeiches, faires Testspiel mit viel Kampfgeist hinlegten. Das Ergebnis am Ende erstaunlich und so von uns nicht erwartet. Unsere neue E3 hatte nur in den ersten zehn Minuten Probleme mit der neuen E1 von  Rehberge, dominierte danach die Partie – und gewann auch verdient mit 5:1. Dies ist umso erstaunlicher, als wir uns alle noch sehr schmerzlich an ein Testspiel vor etwas eineinhalb Jahren erinnern können – 17 Gegentore kassierten wir damals, waren dem BSC Rehberge in allen Belangen unterlegen. Seitdem hat sich das Gesicht unserer Mannschaft verändert. Nicht unbedingt nur personell (ich würde mal sagen, maximal drei, vier Kinder waren  damals noch nicht dabei), sondern vor allem: in Sachen Mentalität. Damals haben wir uns abschlachten lassen, in unser Schicksal ergeben. Heute machten wir die körperlichen Nachteile sehr gut wett. Die vielen guten Einzelspieler der Grün-Weißen kamen im Kollektiv nicht zur Geltung – während wir gemeinsam kombinierten. Dies auch trotz zahlreicher Wechsel. Man muss wirklich sagen, dass sich alle Jungs prima einbrachten, ich würde behaupten: Wir haben heute das Optimale gezeigt. Eine enorme Willensleistung, mancher pumpte sich regelrecht aus. Immer wieder kamen wir über die Flügel hinter die Abwehr des Gastes – und so hatte dieser Sieg auch wirklich Verwöhnaroma.  Nochmal: Kompliment an die Kiezhelden, beim BSC Rehberge, sichtlich überrascht über unsere Entwicklung, steht heute zur „Entspannung“ ein Waldlauf an. Borsigwalde heute: Anil, Aaron – Alexander, Vincent, Vin Luca, Elias, Eric, Louisa, Khalil, Zaid, Tammo, Ousman, Felix.